Benutzerspezifische Werkzeuge

Profil

Arbeitsschwerpunkte

Netzwerk Zukunft entwickelt und realisiert Projekte, Konzepte und Strategien in folgenden Bereichen:

  • Koordination, Kommunikation, Vernetzung
  • Förderung der Kooperation im Bereich Schule-Wirtschaft-Hochschule
  • Strategie- und Produktentwicklung, Transfer guter Beispiele
  • Beratung, Qualifizierung und Fortbildung
  • Qualitätssicherung von Berufs- und Studienorientierungsangeboten

 

Arbeitsweise

Die Aktivitäten des Netzwerk Zukunft werden durch eine Geschäftsstelle in Potsdam koodiniert. Zu den Aktivitäten zählen landesweite Angebote und Kampagnen wie die Auszeichnung von Schulen mit hervorragender Berufsorientierung, der Einsatz des Berufswahlpasses oder Projekte mit verschiedenen Bausteinen und Kooperationspartnern wie z.B. aktuell der Initiative Sekundarstufe I (INISEK I) oder vormals mit dem Innovationstransfer Berufsorientierung im Rahmen des Förderprogramms Initiative Oberschule (IOS). Netzwerk Zukunft war auch Projektpartner im länderübergreifenden Kooperationsprojek Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland.

Im Land Brandenburg ist das Netzwerk durch abgeordnete Lehrkräfte vertreten, die als Regionale Koordinatoren die Arbeitsschwerpunkte des Netzwerk Zukunft vor Ort realisieren und Kooperationsvorhaben unterstützen. Hierzu zählen z.B. die Gestaltung und Umsetzung der Berufsorientierunstourneen und der Schüler-Ingenieur-Akademien in den Regionen.

Netzwerk Zukunft übernimmt als operativer Partner Aufgaben der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Berlin und Brandenburg. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung und Betreuung regionaler Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT

 

Weitere Informationen

  • Übersicht der Aktivitäten: Flyer

 

facebook-Symbol

Artikelaktionen