Benutzerspezifische Werkzeuge

Verfahrensablauf

Das Verfahren im Detail

1. Vorschläge der Schulen

Rund 100 Schulen aller Schulformen ab der Sekundarstufe I im Kammerbezirk Ostbrandenburg können Betriebe für eine Auszeichnung als „Unternehmen mit ausgezeichneter Berufs- und Studienorientierung“ vorschlagen, mit denen sie besonders gut zusammenarbeiten.


2. Auswahl der Jury 

Die Jury, bestehend aus Vertretern beider Wirtschaftskammern, der Agentur für Arbeit, dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg sowie des Netzwerk Zukunft, wählt auf der Grundlage zuvor abgestimmter Bewertungskriterien und unter Berücksichtigung der Betriebsgröße und -art  besonders verdienstvolle Unternehmen für die Auszeichnung aus.


3. Feierliche Auszeichnung

Die ausgewählten Betriebe werden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung geehrt.

facebook-Symbol

 

Artikelaktionen