Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt

 

angela_unger

 

Angela Unger

 

Tel: 035 361 80 881

Fax: 035 361 81 146

Mobil: 0174 632 07 47

 

E-Mail

 

BOT "Energiewirtschaft"

Logo BOTTermin

08.10.2014 - 25.02.2015

 

Zielgruppe

  • Lehrerinnen und Lehrer, insbesondere WAT
  • Studienberaterinnen und Studienberater

 

Thema

Vorgestellt werden sowohl klassische Kraftwerksberufe als auch Perspektiven im Bereich der Erneuerbaren Energien.

 

Anerkennung

Die Berufsorientierungstournee ist einer staatlichen Fortbildung gleichgestellt.

 

Ablauf


Station  Termin  Thema Unternehmen
 

Auftakt und Station 1

Mittwoch,
08.10.2014
Energie – ein Blick in die Zukunft: Vom Elektroflitzer bis zur Energiespeicherung ZAB Brandenburg
GmbH; BTU Cottbus-Senftenberg

 LogoZAB

Station 2

Donnerstag,
06.11.2014
Energieeffizienz
im Handwerk
Borngräber GmbH
Cottbus; BTZ Gallinchen
LogoBorngräber





LogoHWK

Station 3

Mittwoch,
26.11.2014
Know How der EMIS
Electrics GmbH,
Entwicklungsperspektiven/
Einstiegsmöglichkeiten,
Trainingsanlage
des Freileitungsbaus
EMIS Electrics Lübbenau; Ausbildungspark UW Bischdorf

LogoEMIS

Station 4

Donnerstag,
11.12.2014
Braunkohle, Tagebau, Brückentechnologie, Energiewende Vattenfall Europe Generation AG Kraftwerk Schwarze Pumpe
LogoVattenfall

Station 5

Donnerstag,
08.01.2015
Wir geben Gas mit Sicherheit – Ausbildung in der Gaswirtschaft in der Region und für die Region Spreegas Gesellschaft für Gasversorgung
und Energiedienst-leistung mbH/NBB Netzgesellschaft Berlin Brandenburg


LogoSpreegas

LogoNBB


Station 6
und Abschluss

Donnerstag, 25.02.2015 Energieautarker Ort Feldheim – Berufliche Perspektiven Angebote für Schulprojekttage Neue Energien Forum Feldheim, Treuenbrietzen


LogoFeldheim

 

Kooperationspartner

Energieregion Lausitz, ZAB Brandenburg, IHK Cottbus, HWK Cottbus und BTU Cottbus-Senftenberg


Ausblick

  • Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2014/2015 gibt es für Schülerinnen und Schüler eine BOTjunior Energiewirtschaft.
  • Für das Schuljahr 2015/2016 ist für Lehrer und Lehrerinnen sowie Studien- und Berufsberater eine Studi-BOT in diesem Bereich geplant.


Weitere Informationen                                 

facebook-Symbol

Artikelaktionen