Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt

Angela Unger

Angela Unger

 

Tel: 035 361 80 881

Mobil: 0174 632 07 47
Fax: 035 361 81 146

E-Mail schreiben

Kontakt

Christine Carstensen

Christine Carstensen

 

Tel: 030 67 58 403
Fax: 0331 2010 999

E-Mail schreiben
 

3. SIA "Elbe-Elster"

 


SIA_LogoDie Thematik der SIAs im Elbe-Elster-Kreis wurde auch im Schuljahr 2011/2012 fortgesetzt. Unter dem Dachthema „Nachhaltige Energie- und Wärmeversorgung in der Klimaschutzregion Elbe-Elster“ hatten die Schüler des Beruflichen Gymnasiums am OSZ Elbe-Elster in diesem Jahr die Aufgabe, eine energetisch optimierten Lösung für das neue Dorfgemeinschaftshaus in Verbindung mit dem Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Langennaundorf der Stadt Uebigau-Wahrenbrück zu entwickeln.

Genauere Angaben, auch zum Anliegen der SIA, finden Sie im Flyer und in der genauen Aufgabenstellung.

Auch in der dritten SIA wurde die bereits bewährte Zusammenarbeit der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, des Beruflichen Gymnasiums am Oberstufenzentrum Elbe-Elster, der Hochschule Lausitz, der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus, dem Verein zur Förderung der Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft e.V., der Schülerakademie Elbe-Elster e.V. fortgesetzt. Als neue partner konnten gewonnen werden: das Ingenieurbüro Uwe Günzel aus Mühlberg sowie die ETAPART Energietechnik GmbH aus Tröbitz.Eröffnung 3. SIA

Fünf Schüler der Jahrgangsstufe 12 beschäftigten sich unter Anleitung von Physiklehrerin Monika Struck in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Thematik. Neben der umfangreichen Aufnahme der Bausubstanz des ehemaligen Dorfkonsums, standen Vorträge der Hochschule Lausitz, Experimente im Bereich alternative Energiequellen, Exkursionen zum energieautarken Ort Feldheim und zur ETAPART Energietechnik GmbH Tröbitz, Beratungen im Ingenieurbüro Uwe Günzel sowie ein mehrtägiger gemeinsamer Workshop mit Studenten der HS Lausitz auf dem Programm.

Die AG    Bestandsaufnahme  

Im Ingenieurbüro   Workshop

Beeindruckend die Ergebnisse! Sowohl die Ergebnisse der Workshopgruppen an der HS Lausitz – hier erfolgte bereits eine Präsentation der Ergebnisse gemeinsam mit den Studenten vor der Fachbereichsleitung der Hochschule sowie Vertretern der Stadt Uebigau-Wahrenbrück – als auch das eigene Ergebnis der Schüler – präsentiert in einer Abschlussveranstaltung vor den Einwohnern des Ortsteils Langennaundorf können sich sehen lassen und stießen auf ein großes Interesse der Vertreter des Ortes und der Stadt. Genaueres finden Sie hier:

Ergebnisse Workshopgruppe 1 – Präsentation des Ergebnisses hier,

Ergebnisse Workshopgruppe 2 - Präsentation des Ergebnisses hier,

Ergebnisse Workshopgruppe 3 - Präsentation des Ergebnisses hier,

Ergebnisse Workshopgruppe 4 - Präsentation des Ergebnisses hier,

Kurzpräsentation des Verlaufs der 3. SIA EE – ein kurzer Abriss des Schuljahres, Sie finden ihn hier,

Ergebnis_Schülergruppe - dies ist die an die Einwohner empfohlene optimierte Lösung, klicken Sie bitte hier!

Voller Stolz konnten die Schüler zu Recht ein Zertifikat über die Teilnahme und die erreichten Leistungen in der 3. Schüler-Ingenieur-Akademie Elbe-Elster in Empfang nehmen.

Abschluss

 

 

Artikelaktionen