Benutzerspezifische Werkzeuge
Newsletter

Zum Herunterladen ...
 

Newsletter 2014/11

Newsletter 2014/11
Sollten Sie diesen Newsletter nicht korrekt lesen können, finden Sie diese Ausgabe auch online unter www.netzwerkzukunft.de/verein/newsletter

Logo NWZ halbNewsletter (Ausgabe November 2014)
Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.

Kontakt: www.netzwerkzukunft.de/kontakt


Liebe Leserinnen und Leser,

 

das Schuljahr 2014/15 ist in vollem Gange, und vom Netzwerk Zukunft gibt es wieder zahlreiche Angebote für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Studien- und Berufsberater im Land Brandenburg. Zudem läuft die Bewerbungsfrist für die Auszeichnung „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“ 2015. 

Persönlich kennen lernen können Sie uns nicht nur auf unseren Veranstaltungen, sondern auch auf dem SpeedMINTing-Marktplatz am 26.11. in Potsdam sowie auf der Fachtagung „Eltern erwünscht!?“ und der 4. Jahrestagung des Berufsorientierungsprogramms BoP, beide am 1.12. in Berlin.

Und: Wir sind jetzt auf facebook – besuchen Sie uns doch mal!

Da wir uns erst nächstes Jahr wieder melden werden, wünschen wir Ihnen schon jetzt eine besinnliche Vorweihnachtszeit und entspannte Feiertage sowie alles Gute für den Jahreswechsel! 

Unseren Mitgliedern und Partnern danken wir für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung – wir freuen uns auf die Fortsetzung der gemeinsamen Aktivitäten im kommenden Jahr.

Herzliche Grüße aus Potsdam

Ihr Netzwerk-Team. 


Personalveränderungen im Netzwerk

 

Birgit Holzapfel ist als erfahrene Netzwerkerin seit einigen Monaten die Ansprechpartnerin für die Außenstelle Eberswalde, nachdem unsere Kollegin Elke Otto in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Frank Breuer übernimmt dafür ab diesem Schuljahr die Aufgaben als Landeskoordinator für die regionalen Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT von Birgit Holzapfel.

Michael Kunert und Mareike Feeser arbeiten in der Außenstelle Perleberg.

Gesine Herrmann ist unsere neue Projektkoordinatorin in der Nachfolge von Henry Biebaß.


SpeedMINTing–Marktplatz

 

Am 26.11.2014 findet das nächste SpeedMINTing statt. Zum ersten Mal in seiner vierjährigen Geschichte ist Potsdam Austragungsort des Marktplatzgeschehens. Im Foyer der Wissenschaftstage im Bildungsforum (Am Kanal 47, 14467 Potsdam) werden in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 17:30 Uhr wieder vielfältige Engagement-Vereinbarungen getroffen. 


Neue Auszeichnungsrunde für Schulen als „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“ 2015

 

Für die Erstauszeichnung können sich Schulen noch bis zum 31. Januar 2015 bewerben. Schulen, die zuletzt 2011 oder früher ausgezeichnet worden sind, können den Rezertifizierungsantrag bis 31.12.2014 einreichen. Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen und alle Bewerbungsunterlagen.


Tagung „Eltern erwünscht!?“ und 4. Jahrestagung des Berufsorientierungsprogramms

 

Das Netzwerk Zukunft und seine Arbeit präsentieren wir zudem an einem Informationsstand auf der 4. Jahrestagung des Berufsorientierungsprogramms BOP des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Bundesinstituts für Berufsbildung am 1.12.2014 in Berlin.


Fortbildungen zum Berufswahlpass 

 

Das Netzwerk Zukunft bietet für Schulen und Multiplikatoren verschiedene Informations- und Fortbildungsmöglichkeiten zum Einsatz des Berufswahlpasses an, die jeweils auf den Bedarf und die Schulform abgestimmt werden. 

Die nächste Fortbildung findet am 03.12.2014, 10:00 – 13:00 Uhr in Potsdam statt, Anmeldungen sind noch bis zum 24.11.2014 möglich. [mehr]


Aktuelle Berufsorientierungstourneen

 

Zu den bewährten Angeboten des Netzwerk Zukunft gehören die Berufsorientierungstourneen (BOT), die gemeinsam mit regionalen Partnern auch in diesem Schuljahr gestaltet werden.

In diesem Schuljahr vermitteln vier BOT Lehrkräften und Berufsberatern vielfältige Kenntnisse zu Berufsbildern, Anforderungen und Ausbildungschancen im regionalen Umfeld.

 

Interessierte Lehrkräfte, Berufsberater und Multiplikatoren können sich bei den Ansprechpartnern der jeweiligen Außenstellen des Netzwerk Zukunft für eine Teilnahme an den einzelnen Stationen der BOT noch anmelden.


Berufsorientierungstourneen junior

 

Im Rahmen des Angebotes Berufsorientierungstournee (BOT) junior erkunden Schülerinnen und Schüler Berufe und schnuppern in die Arbeitswelt vor Ort. Mit Unterstützung regionaler Partner und Betriebe gibt es in diesem Schuljahr drei  BOTjunior.


Schüler-Ingenieur-Akademien

 

 


Veranstaltungsreihe "Eltern als Berufsberater" 

 

Anmelungen für die nächsten Termine sind bei den jeweiligen Ansprechpartnerinnen möglich.


Wirtschaftsplanspiel „Beachmanager“ für Schulen in Brandenburg

 

Das Wirtschaftsplanspiel "beachmanager" ist ein PC-gestütztes Wirtschaftsplanspiel. Die "beachmanager", d.h. eine Gruppe von zwei bis drei Schülerinnen und Schülern, gründen als Geschäftsführer ein virtuelles Unternehmen, das z.B. Surfbretter und Tretboote vermietet und zu dem auch ein Imbiss gehören kann.

Das Planspiel gibt Eckdaten und Rahmenbedingungen für unternehmerisches Handeln vor, die von einer Lehrkraft als Spielleiter variiert werden können. Praxisbausteine sowie der Besuch von touristischen Unternehmen der Branche vor Ort bieten Einblicke in die reale Geschäftswelt. Schülerinnen und Schüler der Sek I aus Oberschulen und Gesamtschulen können außerdem online an einem bundesweiten Planspiel-Wettbewerb teilnehmen.

Das Netzwerk Zukunft leitet Lehrkräfte im Rahmen einer Fortbildung zum Spielleiter

an.


Auch in diesem Schuljahr erhielten Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen rund 17.000 Berufswahlpässe

 

 

Artikelaktionen